WWF - Biotopschutz

#HerzderNatur

Herz der Schweizer Natur

Die Biotope von nationaler Bedeutung sind f├╝r uns Menschen enorm wichtig. Erstens sind sie sch├Âne Landschaften mit touristischem Wert und attraktive Naherholungsgebiete. Zweitens stellen sie sauberes Wasser bereit, sch├╝tzen das Klima (durch die Kohlenstoffspeicherung in Mooren) und bewahren uns vor Hochwasser. Und drittens sind sie das Herz der Artenvielfalt sowie auch unser Naturerbe, das wir f├╝r die kommenden Generationen unbedingt bewahren wollen.

Moore, Auengebiete, Amphibienlaichgebiete sowie Trockenwiesen pr├Ągen unsere Landschaften und sind zentrale Bestandteile der Schweizer Identit├Ąt. Die Gebiete ├╝berlagern sich teilweise und machen lediglich zwei Prozent der Schweizer Landesfl├Ąche aus. Dennoch lebt darin ein Drittel der bedrohten Arten.

Dass diese letzten wilden Naturgebiete der Bev├Âlkerung am Herzen liegen, zeigt eine im Dezember 2022 durchgef├╝hrte, repr├Ąsentative GFS-Studie: Demnach finden 60 Prozent der Befragten, dass der Zubau von Solaranlagen zuerst auf D├Ąchern und Infrastrukturen erfolgen soll, bevor man Abstriche beim Naturschutz macht. 64 Prozent wiederum finden, dass in den national gesch├╝tzten Auen und Moore keine neuen Wasserkraftanlagen gebaut werden sollen. Intakte Natur ist f├╝r eine Mehrheit der Bev├Âlkerung ein zentraler Bestandteil unseres Wohlstands. Das zeigt eine weitere Studie der BKW.